Heiße Stuten

Es bricht nicht ab, die Berichte häufen sich, viele Blogs berichten darüber und die Community wächst von Tag zu Tag. Zeit das Thema nochmals aufzugreifen. Nachdem schon das RTL-Magazin Extra darüber berichtet hat, mag auch ich die Gier der Leute befriedigen. Die Rede ist von “MyDirtyHobby” oder auch kurz “MDH” genannt. Was ist MDH ? […]

Mein dreckiges Hobby (MDH)

Es bricht nicht ab, die Berichte häufen sich, viele Blogs berichten darüber und die Community wächst von Tag zu Tag. Zeit das Thema nochmals aufzugreifen. Nachdem schon das RTL-Magazin Extra darüber berichtet hat, mag auch ich die Gier der Leute befriedigen. Die Rede ist von “MyDirtyHobby” oder auch kurz “MDH” genannt. Was ist MDH ? Eigentlich eine ganz simple Plattform auf der sich alle möglichen Damen und Herren aus allen Gesellschaftsschichten treffen um ihrem dreckigem Hobby nachzugehen (ok dreckig ist es nicht, der Name der Amateursex-Plattform lädt nur dazu ein).

Was bekommt man zu sehen ? Hier mal ein Screenshot der Amateursex-Community:

MDH Amateurcommunity

“Screenshot von MyDirtyHobby

Was man sich im Netz so über Amateure auf MDH flüstert ist bisher überwiegend positiv. Jedoch muss sich jeder sein eigenes Urteil über die Amateure bei “Mein dreckiges Hobby” fällen.

Auf Sex2me lass ich folgendes über MDH: Es ist schön zu wissen, das sich gute Angebote gegen die aggressive Flut von Betrügereien noch durchsetzen können und auch in den Medien über positive Angebote im Erotikbereich berichtet wird.

Auch der Bumsklumpen lies sich nicht lumpen und schrieb folgendes: Ich zeige mich beim Geschlechtsakt mit einer meiner Freundinnen und verhökere dieses Videomaterial im Internet. Wo ? *stammel Auf MyDirtyHobby. Auch tausche ich gern mit anderen Leuten Videos und Fotos. Hierbei handelt es sich jedoch mehr um einen kleinen Bericht einer dort “anschaffenden” Amateurin.

Wie ich im weiteren Netz stöberte erfuhr ich auch das RTL schon mal drüber berichtete, fündig wurde ich dabei auf 6lusion: Geld verdienen mit mydirtyhobby ? Klar, wenn sie ein paar besonders hübsche Amateurfilme gedreht haben, oder meinen für den eigenen Anblick, mag so mancher ein paar groschen lassen, so kann man dort auch eigene Amateurfilme von sich reinstellen. Bei Interesse der Communitymitglieder kann man sich auf diese Weise ein paar Euro dazu verdienen.

Was kostet der Spass ? Die Anmeldung ist kostenfrei, gratis kostenlos umsonst… Aber, die einzelnen Amateure verschachern ihre Videos und Bilder, die Währung sind dabei die üblichen Coins, ob Du/Sie dafür Geld ausgeben magst, musst Du selbst entscheiden… schauen und anmelden kostet in dem Fall nichts ;)

Weitere Geile Amateursex-Links: Amateure vor der CamAmateursexangebot im ÃœberblickAmateur-Angebote von Amateurseiten

MY2Cents: Tja, wirklich kostenlos ist nichts im Netz, auch offensichtlich kostenlose Angebote versuchen auf die eine oder andere Weise Geld aus der Tasche zu ziehen. Da mag ich lieber die offensichtliche Variante. Gerade bei Amateursex-Angeboten wird viel schmuh getrieben. Bei MyDirtyHobby sehe ich wenigstens vorher was die Bilderserie oder das private Sexvideo der Dame oder von dem Pärchen kostet. Wem es gefällt… der soll mal einen Blick drauf werfen.

> Link zum Angebot von MyDirtyHobby (MDH) <


Vielleicht finden Sie auch Gefallen an Über 150.000 Amateure zeigen sich, Neues Amateursexportal -> Amateurseite.com, Happygirl 19, Jeder sechste dreht Privatpornos, Anika 25, Fundstück, oder Mein dreckiges Hobby (MDH) (Alles was halt mit , , , , , und mehr zu tun hat)

Dieser Beitrag wurde am April 12, 2007 um 12:41 pm unter Amateursex, News geschrieben. Permalink: permalink. Du kannst die Kommentare verfolgen durch den RSS-Feed für diesen Beitrag. Kommentare und Trackbacks sind nicht möglich.

4 Trackbacks

  1. von Jeder sechste dreht Privatpornos | B1tch am September 6, 2007 um 4:57 pm Uhr

    [...] Natürlich gibt es auch viele die ihren Privatporno bei diversen Amateurportalen verscherbeln oder zur Steigerung der sexuellen Lust frei im Internet verfügbar machen. Ein kleiner Tip, vorher auch den Partner bzw. die Partnerin fragen ;) Wenns den der Lustfindung dient, kann ich MDH empfehlen sowie das Angebot Privatamateure (mit all ihren privaten Pornos), diese bilden einen Knotenpunkt zur Kommunikation mit Zeigewilligen und Sehwilligen von privaten Bildern und Pornos. [...]

  2. von Amateurgirl Popp-Sylvie sagt Hallo - Amateure, Amateursex, Brille, MDH, Popp-Sylvie | Free6search News am September 24, 2007 um 3:55 am Uhr

    [...] Ich muss gestehen, die Dame macht mich an, vielleicht weil Sie Brille trägt und einen strengen Blick hat ? Ich bin mal durch das Amateurverzeichnis von MDH blättern. MyDirtyHobby hat ja noch einiges mehr zu bieten, schliesslich bieten nicht umsonst die meisten Amateure ihre Fotos und Videos dort an. [...]

  3. von Was sind eigentlich Amateure ? - Amateursex,Amateure,Erklärung,Definition,Tips | Bumsklumpen am November 11, 2007 um 11:14 am Uhr

    [...] Oder man kann sich ja in beiden Amateurcommunities anmelden, ist ja kostenlos und man kann dann etwas stöbern. Da für mich ja eh mehr asiatische Amateure interessant sind, ists für mich natürlich noch schwieriger. Aber so ist das halt wenn man einen bestimmten Fable hat… Eine schöne übersicht zum Thema Amateursex könnt ihr auch bei EWS finden oder ihr schaut mal bei B1tch, in der Amateursektion vorbei (sie hat übrigens nen neues schickes Design. Hier könnt ihr übrigens noch weitere nette Infos über MDH (My Dirty Hobby) finden. Bitch hatte sich das schon mal drüber ausgelassen. [...]

  4. von Amateure und ihre privaten Pornos | Sexblog von Meta18 am Juli 13, 2008 um 4:57 pm Uhr

    [...] Es bricht nicht ab, die Berichte über MyDirtyHobby häufen sich, viele Blogs berichten darüber und die Community wächst von Tag zu Tag. Zeit das Thema nochmals aufzugreifen. Nachdem schon das RTL-Magazin Extra darüber berichtet hat, mag auch ich die Gier der Leute befriedi… …weiterlesen [...]